Herzlich Willkommen beim

Tierschutzverein Lingen und Umgebung e.V.

T I E R S C H U T Z  mit  H E R Z  und  V E R S T A N D
Der Tierschutzverein Lingen und Umgebung e. V. mit seinem Tierheim in Lingen kümmert sich seit Jahren um Tiere in Not. Wir sind öffentlich als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt. Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. Wir sind ein Mitgliedsverein des Deutschen Tierschutzbundes e. V., Bonn. (www.tierschutzbund.de)

Über den nebenstehenden PayPal - Spendenbutton können Sie uns jetzt einfach, schnell und sicher online unterstützen!

 

Wir machen uns große Sorgen um Nino & Nico, denn die

Beiden wünschen sich sehnlichst ein Zuhause!

 

            

 

Nino und Nico kamen als Tierschutzfall in unsere Obhut, der ehemalige Besitzer hat die Beiden nach dem Umzug einfach allein in der Wohnung zurück gelassen. Nino ist 2007 und Nico 2009 geboren,sie sind gechipt, geimft und kastriert.

Mit der Tierheimsituation sind sie völlig überfordert, unglücklich und leiden still vor sich hin.

Es sind zwei ganz liebe, aufgeschlossene, verschmuste und anhängliche Samtpfoten, die sich sehnlichst ein zu Hause wünschen. Da sie nie voneinander getrennt waren, oft zusammen in einem Körbchen liegen und sich gegenseitig putzen, werden sie nur gemeinsam vermittelt.

Wir wünschen uns für das liebe Katzenpärchen ein ruhiges und besonders liebevolles zu Hause mit viel Zeit und Streicheleinheiten. Wer hat ein großes Herz und schenkt unseren Stubentigern die Liebe und Zuneigung die sie so dringend brauchen? Im Gegenzug werden Sie von den Beiden mit ganz viel Liebe und Dankbarkeit belohnt werden.

 

 

 

Unser Nero ist erst 1 1/2 Jahre alt und schon todkrank, nur eine Operation in der Universitätstierklinik in Gießen kann ihn retten. Nero befand sich in kürzester Zeit schon zweimal in stationärer Behandlung und dort wurde die Erkrankung auch festgestellt. Nero hat einen intrahepatischen Lebershunt, diese Erkrankung kommt sehr selten vor und ist meist angeboren. Bei der Aufspaltung von Protein entsteht z.B. als Nebenprodukt Ammoniak. Da die Leber aber nicht richtig arbeitet, d.h. Ammoniak in der Leber nicht vollkommen zu unschädlichem Harnstoff umgewandelt wird, der dann mit dem Urin ausgeschieden wird, ist der Ammoniak für den Körper hoch giftig, er schädigt das Gehirn und die Nervenzellen. Zur Zeit bekommt Nero täglich unterstützend Infusionen, Medikamente und eine spezielle Diät. Nero ist ein Kämpfer und möchte Leben, das hat er uns jeden Tag aufs Neue gezeigt. Momentan ist sein Zustand stabil und wenn alles so verläuft, wie erwartet, wird er im Februar in Gießen operiert werden können. Ohne diese Operation hat er leider keine Überlebenschance. Allein die OP-Kosten liegen, lt. Aussage der Klinik, zwischen 3.000 und 4.000 Euro. Die laufenden Behandlungskosten liegen jetzt schon bei weit über 500,- Euro. Deshalb kann jeder durch eine Spende mithelfen, Nero zu retten. Vielen Dank an alle, die Nero´s Schicksal verbreiten oder uns mit einer Spende unterstützen.


Spendenkonto:
Sparkasse Emsland
IBAN DE 07266500010000094938
BIC NOLADE21EMS

Volksbank Lingen eG
IBAN DE 78266600601111368500
BIC GENODEF1LIG
Verwendungszweck: Hilfe für NERO

Wen diese Erkrankung interessiert, kann sich unter http://www.lebershunt.info/html/lebershunt.html informieren .

 

 N O T F E L L C H E N   L E N N A R D 

Wir suchen ganz dringend ein Zuhause oder eine Dauerpflegestelle für unser Notfellchen Lennard!

Lennard kam als Fundtier (Lingen/Baccum) schwer krank in unsere Obhut. Lennard hat gekämpft und er möchte Leben!
Er wurde FIP positiv getestet (Titer 1:400) und leidet an einer Bronchitis und muss 1x tgl. inhalieren. Er ist ein ganz lieber und verschmuster kastrierter Kater. Eine andere soziale Samtpfote (auch FIP positiv getestet) würde ihm sicherlich gut tun, aber auch als Einzelkater würde er nichts vermissen.
Wir wünschen uns für Lennard daher dringend ein ruhiges und besonders liebevolles Zuhause mit viel Zeit für Streicheleinheiten, wo er geliebt und umsorgt wird.
Wer hat ein großes Herz und gibt Lennard trotz seiner Erkrankungen eine Chance und mag ihm zeigen, dass wir Menschen lieb und vetrauensvoll sind? Im Gegenzug werden Sie von Lennard mit ganz viel Liebe und Dankbarkeit belohnt werden.


Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Aktuelles

  • Hundeschule "Fleißige Pfoten"
  • Tierpension
  • Tierheim-Caféteria